PELLETS

Pelletsheizungen

Obwohl eine Pelletheizung in der Anschaffung relativ teuer ist, amortisiert sich die Investition schnell, denn der Einkaufspreis für Pellets liegt (auch langfristig) deutlich unter den Kosten für fossile Brennstoffe.

Gleichzeitig arbeiten moderne Pelletbrenner bei einem Normnutzungsgrad von bis zu 93% extrem verbrauchsarm und effizient und helfen so zusätzlich beim Energiesparen. Pellets werden aus unbehandelten Holzresten hergestellt, die in der einheimischen Land-/Forstwirtschaft und Holzindustrie anfallen. Dadurch vereinen Sie die Vorteile einer klassischen Holzheizung mit dem Komfort einer modernen Heizanlage. Als Zentralheizsystem werden Pelletbrenner vor allem ab einem Wärmebedarf von knapp 4 kW interessant, aber auch einzelbefeuerte Räume werden durch die angenehme Strahlungswärme eines Pellet-Ofens wohlig warm und wohnlich. Mit einem Anbau-Pelletbrennen entscheiden Sie sich für die einfachste Lösung, Ihr bestehendes Heizsystem zu entlasten, denn diese Geräte können ganz einfach mit einer vorhandenen Öl- oder Holzheizung gekoppelt werden.

Die Vorteile Ihrer Pelletsheizung im Überblick:

  • Umweltfreundlich ohne fossile Brennstoffe
  • Günstiges, CO2-neutrales Brennmaterial
  • Keine Umrüstung auf Spezialheizkörper nötig
  • Automatische Befüllung mit Brennmaterial
  • Anbau-Pelletbrenner zur Entlastung Ihrer Heizungsanlage
  • Jährliche Wartungsintervalle garantieren Langlebigkeit